Fahrbahnen als kreative Freiräume

Ich stelle mir vor, dass in manchen Quartieren der Stadt (ca. 4-8 Blocks) die Fahrbahnen aufgehoben werden. Nicht als shared-space, sondern ohne täglichen Verkehr – unterstützt durch ausreichend car-sharing Stationen und ÖPNV-Angebote in der nächsten Umgebung. Wenn die Straße dann autofrei ist, kann sie zur „autonomen Zone“ werden, die einen Raum bis in ca. 2m […]

Stadttor Hauptbahnhof

Man stelle sich vor: Man kommt am Hamburger Hauptbahnhof an – als Hamburg-Neuling, der erste Besuch im hanseatischen Elb-Venedig. Was für einen Eindruck erweckt der knapp über hundert Jahre alte Bahnhof insbesondere für Neuankömmlinge in seiner Funktion als „Tor zur Stadt“? Von der Lage her könnte es kaum besser sein: Mönckebergstraße und Spitalerstraße sind nur […]

Günstiger ÖPNV, finanziert durch KFZ-Maut

London, Stockholm, Rom, Singapur: All diese ökonomisch erfolgreichen Städte und noch viele mehr haben längst eine City-Maut eingeführt. Aber Hamburg ziert sich. Wenn man im Gegenzug dann noch den ÖPNV günstiger machen würde – durch die Maut finanziert – was wäre das für ein Gewinn für die Umweltqualität der City! Die City-Maut in London (Foto: […]

Untertunnelung der Ost-West-Straße

Die Hafencity kann durch eine verkehrsreduzierte Ost-West-Straße viel besser an die Innenstadt angebunden werden. Die zerbrochenen Nord-Süd-Beziehungen können wieder hergestellt werden. Wohnhäuser bei der Katharinenkirche bringen belebende Wohnnutzer in das Quartier. Neue Parkflächen steigern die Aufenthaltsqualität!

U-Bahnnetz der Zukunft: Welche Vorschläge habt ihr?

Die U4 ist eröffnet und wird wohl auch bald zu den Elbbrücken verlängert. Nun stellt sich nicht nur die Frage, wie die U4 sinnvoll ins U-Bahnnetz eingebunden werden kann (die Fahrt nach Billstedt sollte nur ein Provisorium sein!), sondern auch, wie das U-Bahnnetz insgesamt sinnvoll weiterentwickelt werden kann. Hier mal ein Vorschlag (wobei die Stadtbahn […]

Pro Schulreform

Schulreform – ja, bitte! Wir engagieren uns für ein modernes und zukunftsfähiges Schulsystem für Hamburg, in dem alle Schülerinnen und Schüler gemäß ihren Fähigkeiten und Begabungen optimal gefördert werden. Als Bürgerinnenn und Bürger unterstützen wir deshalb die Hamburger Schulreform, die ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung ist. An dieser umfassenden Schulreform wird in Hamburg […]

Straßenküchen einrichten

Labskaus von Mutti an der Ecke oder doch ne Reispfanne vom Chinesen? Currywurst und Döner könnten etwas Konkurrenz von Straßenküchen in Hamburg vertragen. Damit man auch in Hamm wie in Asien essen kann, braucht es ein wenig mehr Freiheit vom Ordnungsamt. Allerdings muss geklärt werden, wie das Risiko mit der Hygiene verringert werden kann und […]

Urban Gardening: Schilleroper zum Gewächshaus machen!

In immer mehr Großstädten etablieren sich Ideen zum Urban Gardening. Auch in Hamburg gibt es jede Menge Leute, die ihr eigenes Obst und Gemüse anbauen, ernten und pflegen wollen – mitten in der Stadt. Die Idee: Die seit Jahren leerstehende Schilleroper wird das größte Gewächshaus Hamburgs. Jeder Bürger kann dort eine Parzelle mieten oder sich […]

Bunkeranlagen im Winter für Obdachlose freigeben.

Inspiriert von folgender Bürgermeldung http://www.nexthamburg.de/melder.php?melderid=3549 ist mir dir Idee gekommen die Hamburger Tiefbunker, bspw. in den S-Bahntunneln in den kalten Wintermonaten für Obdachlose freizugeben. Einige dieser Bunker muten sogar bezugsbereit an, inkl. Betten etc. Die Bunker bieten in dieser Jahreszeit dann nicht nur Schutz vor der Witterung, sondern verleiht den Menschen dort auch ein Gefühl […]

Monte Altona – ein Hügelstadtteil auf dem Gleisfeld

Stille Treppen, geschwungene Wohnstraßen, kleine, bunte Stadthäuser, die sich an den Hängen staffeln. Dazwischen fällt der Blick immer wieder auf die umgebende Dachlandschaft. Hinten der Hafen mit seinen Kränen, drüben die Türme der City. Und vorne das Dachgewirr von Ottensen. Ganz oben ist der Blick frei, weht der Wind: eine weite Wiese, ein wenig wie […]