Fahrbahnen als kreative Freiräume

Ich stelle mir vor, dass in manchen Quartieren der Stadt (ca. 4-8 Blocks) die Fahrbahnen aufgehoben werden. Nicht als shared-space, sondern ohne täglichen Verkehr – unterstützt durch ausreichend car-sharing Stationen und ÖPNV-Angebote in der nächsten Umgebung. Wenn die Straße dann autofrei ist, kann sie zur „autonomen Zone“ werden, die einen Raum bis in ca. 2m […]

Untertunnelung der Ost-West-Straße

Die Hafencity kann durch eine verkehrsreduzierte Ost-West-Straße viel besser an die Innenstadt angebunden werden. Die zerbrochenen Nord-Süd-Beziehungen können wieder hergestellt werden. Wohnhäuser bei der Katharinenkirche bringen belebende Wohnnutzer in das Quartier. Neue Parkflächen steigern die Aufenthaltsqualität!

Leerstandsmelder

Hamburg braucht eine Leerstandsliste oder eine Zwischennutzungsagentur! Zwischennutzungen sind ein idealer Freiraum in der Stadt – ein Experimentierfeld für Kunstprojekte, soziale Projekte oder um eine Geschäftsidee auf Zeit zu testen. So funktioniert’s: Leerstehende Räume oder Grundstücke werden in Absprache mit dem Eigentümer für eine begrenzte Zeit übernommen und durch Kunstaktionen, neue Nutzungen oder auch als […]

Playa Hamburgo – Hamburgs zweite Außenalster

Wo einstmals Olympia geplant wurde und heute Reste des Hafens ihren Dämmerschlaf weiterführen, könnte morgen Hamburgs zweite Außenalster entstehen. Brachfallende Hafenflächen, vor etwas mehr als einhundert Jahren dem Marschland abgetrotzt, werden nach und nach geflutet und zurückgebaut. Es entsteht ein ca. drei mal drei Kilometer großer Binnensee mitten in der Stadt, eine Klammer zwischen der […]

Fahrrad-Schnellstrecken

Fahrrad-Schnellstrecken durch die Stadt und ins Umland als Verbindungsrouten, mit breiten Radwegen, guten Belägen und einer „Grünen-Welle“, also Ampelschaltungen, die an die Reisegeschwindigkeit von Fahrrädern angepasst sind. Es geht um bessere Bedingungen für Fahrradfahrer, dazu zählt auch, dass es mehr überdachte Stellplätze geben muss.

Rialto Lichtspiele wiedereröffnen!

Seit Jahren liegt das Rialto Lichtspielhaus am Vogelhüttendeich in Wilhelmsburg in einem Dornröschenschlaf. Wilhelmsburg braucht wieder ein eigenes Kino! Das Studio Kino sucht seit Längerem Räume zur Wiedereröffnung, warum nicht Wilhelmsburg? Zum Elbtunnel ist es von dort mit dem Fahrrad überhaupt nicht weit! Bald sollte ja auch der versprochene Fahrradweg fertig sein!

Eine Seilbahn bis nach Wilhelmsburg

100 Meter über Grund schwebt die Gondel über den Hafen hinweg, der Blick reicht von der City bis zu den Harburger Bergen. Von hier oben sieht man erst mal, wie nah die Innenstadt an Wilhelmsburg liegt. Kaum 10 Minuten dauert die Fahrt. Dann ist man angekommen in Wilhelmsburg Mitte.

EX-AMT MITTE – Ein Konzept für den City Hof

Unter dem Titel EX-AMT MITTE wird ein Konzept für den City Hof vorgeschlagen, welches unter Einbezug aktueller Themen der Hamburger Stadtentwicklungspolitik und unter Berücksichtigung der exponierten Lage der Liegenschaft einen alternativen Beitrag zu der einseitig geführten Debatte um die Zukunft des City Hofs leistet.   Mit der Überführung des City Hofs in eine neue Funktionslogik […]

Urban Gardening: Schilleroper zum Gewächshaus machen!

In immer mehr Großstädten etablieren sich Ideen zum Urban Gardening. Auch in Hamburg gibt es jede Menge Leute, die ihr eigenes Obst und Gemüse anbauen, ernten und pflegen wollen – mitten in der Stadt. Die Idee: Die seit Jahren leerstehende Schilleroper wird das größte Gewächshaus Hamburgs. Jeder Bürger kann dort eine Parzelle mieten oder sich […]

Telemichel eröffnen

Der Telemichel beherbergte früher mal ein Restaurant und eine Aussichtsplattform, bzw. er tut es immer noch, aber diese sind schon seit Jahren geschlossen. Es ist einer Weltstadt wie Hamburg einfach nicht würdig, dass diese Attraktionen geschlossen sind. Die Aussichtsplattform muss endlich wieder geöffnet werden und für das Restaurant muss ein Pächter gefunden werden. Der Telemichel […]